Schulwegspiel

Das Schulweg-Spiel ist ein Lernspiel in Form eines selbst entwickelten Brettspiels und gleichzeitig eine Methode der Verkehrserziehung. Es sollte dem Anfänger ermöglichen, seinen Schulweg physisch, emotional und mental sicher und unabhängig zu bewältigen.

Der verkehrspädagogische Vorteil der Entwicklung des eigenen Weges zum Schulspiel nach der Projektmethode liegt in der sehr intensiven Auseinandersetzung und konkreten Erfahrung mit dem eigenen, aber auch mit anderen Schulformen. Die Ereigniskarten können je nach den aktuellen Gegebenheiten vor Ort (Eis, Schnee, Bau) flexibel gewechselt, ausgetauscht oder ergänzt werden, was das Spiel spannend und abwechslungsreich macht. Die Kinder lernen auch, dass das Spielen mit der Produktion des Spiels beginnen und zu etwas ganz Persönlichem werden kann.

Die Arbeit mit dem Schulwegspiel ist bereits für Eltern zur Vorbereitung auf die Vorbereitung der Schulwegsvorbereitung ihres Kindes geeignet und gewinnt mit dem kommenden Schulbeginn für die Kinder an Aktualität und Attraktivität.

Leider existiert das Spiel nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.